News & Veröffentlichungen

Ostern bei eHealth.Business!

Ostern 2022 - auch für eHealth.Business ein besonderer Anlass gemeinsam zu feiern.

WEITER >>

DMEA 2022

Nach zwei Jahren digitaler Veranstaltungen hat Europas führende Veranstaltung für Healthcare-IT endlich wieder in Präsenz stattgefunden und wir waren dabei! Drei Tage voller inspirierender Vorträge, Gespräche und innovativer Ideen sowie ein ganz besonderer Projektabschluss liegen hinter uns!

WEITER >>

Gemeinsame Pressemitteilung von Vivantes und Charité

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Gesundheitsstadt Berlin 2030: Nachdem die Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH und die Charité – Universitätsmedizin Berlin 2021 die gemeinsame digitale Behandlungsakte eingeführt haben, folgt jetzt der smarte Austausch medizinischer Behandlungsdaten. Ziel ist es unter anderem, für eine bestmögliche Versorgung den Patientenfluss im Krankenhaus optimal zu steuern sowie in kritischen Situationen lebenswichtige Zeit zu gewinnen. 

WEITER >>

Die IT-Kooperation von Charité und Vivantes auf der DMEA 2022

Anders als bei medizinischen Dokumenten und Daten vertreten wir beim Thema Kongresse die Devise: "analog vor digital" und freuen uns riesig in diesem Jahr wieder persönlich auf der DMEA dabei sein zu können! Ganz besonders gespannt sind wir auf den Vortrag beim DMEA Kongress "semantische Interoperabilität" (Do., 28.04.22, 11:15 Uhr) in dem Janina Rexin und Dr. Peter Brunecker das Projekt IOP-CDR-Suite der IT-Kooperation von Charité und Vivantes vorstellen!

WEITER >>

Zwei Riesen vernetzen sich – Artikel in der f&w Ausgabe 11/2021

Die Charité und Vivantes bauen eine gemeinsame Digitalisierungsinfrastruktur auf. So können alle Kliniken medizinische Dokumente gemeinsam behandelter Patienten austauschen. Die beiden CIOs berichten über ihre ersten Erfahrungen. ...

WEITER >>

How-to Patienteneinwilligung: So macht‘s Berlin

Für eine digitale Vernetzung über Einrichtungen und Träger hinweg ist ein datenschutzkonformes, gleichzeitig möglichst schlankes und alltagstaugliches Einwilligungsmanagement eine Conditio sine qua non. In Berlin machen die digital zunehmend enger kooperierenden Krankenhausschwergewichte Charité und Vivantes jetzt vor, wie sich Träger-Egoismen überwinden und gemeinsame Lösungen finden lassen können. ...

WEITER >>

Die Digitalisierungsbotschaft

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen hat sich in den letzten Jahren auf die Beschaffung und Bereitstellung von Hard- und Software an Krankenhäusern beschränkt, die ohne eine Verankerung in den Abläufen und der Organisation wenig zielführend ist. Durch das KHZG wird die Beschaffung und Vernetzung der technischen Komponenten gefördert, die Verfügbarkeit von personellen Ressourcen ist jedoch weiterhin begrenzt. Digitalisierungsfragen.

WEITER >>

IT-Kooperation Charite/Vivantes Digitaler Austausch von Behandlungsdokumenten

Das innovative Kooperationsprojekt „IT-Kooperation Charité/Vivantes: Digitaler Austausch von Behandlungsdokumenten“ wurde von November 2019- März 2021 umgesetzt. Hier im Video erfahren Sie mehr über das Projekt und die Beteiligten ...

WEITER >>

IT-Kooperation Charité/Vivantes: Digitaler Austausch von Behandlungsdokumenten als Teil der eHealth-Strategie

Patientendokumente und -daten, die ohne zeitraubenden Verwaltungsaufwand rechtssicher, vollständig und strukturiert zur Verfügung stehen, verbessern die Patientenversorgung und steigern zugleich die Effizienz in allen Prozessen.

WEITER >>

50 Jahre Erfahrung
in digitalen
Vernetzungs-
projekten

Entwickler
der Projektmethodik
„TOR“

Projekterfolg im
Gesundheitswesen

Spezialist für
Interoperabilität von
Healthcare-IT

Planen
Umsetzen
in Betrieb nehmen

Lassen Sie uns Digitalisierung gemeinsam voranbringen

Interessiert? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Unsere Kunden & Partner